Wie läuft ein Vorstellungsgespräch ab?

Allgemeines

  • Du solltest schicke Kleidung anziehen (dafür ist kein Anzug notwendig, aber mit Sakko oder Blazer erweckst du immer einen seriösen Eindruck).

  • Sich vorher über das Unternehmen zu informieren, ist wichtig. Schreibe dir eventuelle Fragen auf, die du bezüglich des Unternehmens stellen kannst.

  • Sei nicht zu nervös, denn die meisten Ausbilder machen das schon lange und sind sehr entspannt und locker beim Gespräch, was du auch sein solltest.

  • Halte Augenkontakt und zeige Interesse. Außerdem macht ein freundliches Lächeln immer einen guten Eindruck (mit einer schlechten Laune oder mit einem gelangweiltem Gesicht von dir wollen die Ausbilder auch nicht gerne eine langes Gespräch führen).

Begrüßung

  • Bei der Begrüßung solltest du auf die Ansprechperson/en zugehen und dich angemessen und freundlich vorstellen

    • Am besten gibst du Ihnen mit einem verbindlichem Lächeln die Hand

Vorstellung des Unternehmens

  • Meist wird zu Beginn das Unternehmen vorgestellt und im Laufe des Gesprächs werden diese Inhalte wieder aufgefasst

    • Du solltest daher das ganze Gespräch über aufmerksam sein und Interesse zeigen

 

Der Bewerber stellt sich vor

  • Hier solltest du über deinen bisherigen Lebensweg erzählen

    • Deine bisherigen Schulabschlüssen, Praktika, Hobbies, Berufserfahrungen, Ferienjobs

    • Achtung: nicht zu viel persönliches erzählen und auch keine allzu langen Sätze, damit sich der Ausbilder die Informationen besser merken kann

  • Auf die meisten Fragen zum Bewerber kann man sich vorher schon gut vorbereiten:

    • Was hat deine Berufswahl beeinflusst?

    • Welche Erwartungen verbindest du mit der Ausbildung?

    • Was glaubst du, welche Voraussetzungen du für den angestrebten Beruf mitbringst?

    • Warum hast du unser Unternehmen ausgewählt?

    • Wie hast du von unserem Unternehmen erfahren?

Fragen zur Ausbildung

  • Beliebte Fragen, die dir gestellt werden:

    • Was sind deine Stärken und Schwächen?

    • Hast du bereits berufliche Vorkenntnisse?

    • Wie ist dein Arbeitsverhalten?

    • Warum hast du ein so gutes/schlechtes Arbeitsverhalten?

  • Hier könntest du deine Fragen bezüglich des Unternehmens stellen.

  • Auch könntest du Fragen über den Ablauf der Ausbildung stellen, die Dauer der Probezeit oder über Weiterbildungsmöglichkeiten.

Verabschiedung

  • Zur Verabschiedung solltest du dich nochmal ganz herzlich für Einladung und für das Gespräch bedanken

  • Mit einem verbindlichem Händedruck höflich verabschieden – am besten noch mit einem herzlichen Lächeln