Fachinformatiker/-in

Du suchst keine Routine und möchtest dich jeden Tag anderen Herausforderungen stellen? Du bist kreativ und möchtest mit neuen Ideen Probleme lösen? Du arbeitest gerne im Team und diskutierst mit Anderen Lösungsansätze? Du interessierst dich für Betriebssysteme und Programmiersprachen?

Dann ist die Ausbildung zum/-r Fachinformatiker/-in mit der Fachrichtung Anwendungsentwicklung genau das Richtige für dich.

Profil

Als Fachinformatiker/-in mit der Fachrichtung Anwendungsentwicklung erwartet dich ein täglich wechselndes Aufgabengebiet, denn jeder Auftrag ist individuell. Der/die Fachinformatiker/-in mit der Fachrichtung Anwendungsentwicklung erkennt im Gespräch mit den Anwendern die Probleme und konzipiert, realisiert, testet und dokumentiert daraufhin Softwareanwendungen. Die erstellten Produkte werden dann präsentiert und Anwender im Umgang damit geschult. Auch gehört das ständige Weiterentwickeln von bereits erstellten Softwareanwendung sowie den dazugehörigen Benutzeroberflächen zum Aufgabengebiet.

Auch nach der Ausbildung gibt es viele Möglichkeiten, sich weiterzubilden und sich in einem Bereich zu spezialisieren.

Unsere Anforderungen

  • Du hast mindestens einen Realschulabschluss.
  • Du besitzt Kommunikationsstärke und kannst dich auch auf Englisch gut ausdrücken.
  • Du arbeitest gerne im Team und bringst dich mit ein.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und die Berufsschule ist in Oldenburg.

Jetzt bewerben

Du interessierst dich für einen Beruf und möchtest dich jetzt bewerben? Dann kannst du dies direkt mit diesem Formular machen.

Das sind unsere derzeitigen Azubis für die Berufe IT-Systemelektroniker/-in und Fachinformatiker/-in

Artikel vom 05.03.2015

Stephan berichtet

Hallo,
mein Name ist Stephan und ich bin im zweiten Ausbildungsjahr zum IT-System-Elektroniker. Mit Unterstützung eines Kollegen habe ich mit Hilfe von „AutoIt“ ein Programm geschrieben, welches es erlaubt einen Windows 8 Tablet-PC als Notfall Terminal für Flurförderfahrzeuge zu verwenden. Dieses dient zur Anzeige der Transportaufträge und zusätzlich für die Erfassung der Stellplätze mit den transportierten Artikel.

Mit AutoIt können kleine Programm bzw. Makros erstellt werd...en, welche mittels Interpreter und Compiler als ausführbare Dateien zur Verfügung stehen. Diese können dann auf windowsbasierenden System ausgeführt werden, ohne das eine Version von AutoIt installiert werden muss.

Die erste Funktion des Programmes umfasst die Erstellung und Anzeige einer grafischen Benutzeroberfläche. Auf dieser kann ausgewählt werden, auf welchem Fahrzeug das Tablet die Funktionen ersetzten muss.

Anschließend öffnet das Programm automatisch die Transportverwaltung und eine virtuelle Tastatur für Benutzereingaben.

Stephan