Elektroniker/-in für Betriebstechnik

Du beobachtest gerne technische Vorgänge und möchtest wissen was dahinter steckt? Naturwissenschaftliche Fächer wie Physik, Chemie und Mathematik gehören zu deinen Stärken? Zusätzlich arbeitest du gerne im Team und suchst nach einer Ausbildung mit Zukunft?

Dann ist die Ausbildung zum Elektroniker/-in für Betriebstechnik genau das Richtige für dich.

Profil

Als Elektroniker/-in Fachrichtung Betriebstechnik bist du bei den Mitarbeitern im Unternehmen gefragt. Wenn eine Maschine steht, hilfst du dabei, sie wieder in Gang zu setzten. Denn zu deinen Aufgaben gehört das Warten und Instandsetzen von Produktionsanlagen. Außerdem bist du beim Aufbau neuer Systeme dabei und bist für die Installation neuer Komponenten zuständig. Dadurch das Waskönig + Walter eine eigene Ausbildungswerkstatt besitzt, kann eine gute Vorbereitung auf die Prüfungen sichergestellt werden. Außerdem kann so an einigen Fertigkeiten gezielt gefeilt werden.

Nach der Ausbildung gibt es vielfältige Möglichkeiten, sich fortzubilden. Zum Beispiel kannst du deinen Meister oder weitere Fortbildungen zum Techniker/-in oder Ingenieur/-in machen.

Anforderungen

  • Du besitzt mindestens einen guten Realschulabschluss
  • Das Lösen von theoretischen Aufgaben macht dir Spaß.
  • Du hast großes Interesse an Mathematik, Physik und Chemie.
  • Du arbeitest gerne im Team.
  • Du schraubst gerne und fühlst dich beim Umgang mit Werkzeugen richtig wohl.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre und die Berufsschule ist in Oldenburg.

Jetzt bewerben

Du interessierst dich für einen Beruf und möchtest dich jetzt bewerben? Dann kannst du dies direkt mit diesem Formular machen.

Das sind unsere aktuellen Auszubildenden im Beruf Elektroniker/-in für Betriebstechnik:

Mechanische Grundlagen

Moin, ich bin Fabian und mache eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik.

Pneumatik

Moin, mein Name ist Tim und ich bin im 3.

Temperiergeräte

Meine Aufgabe ist es ein mobilen Schaltkasten zu erstellen, um Temperiergeräte testen zu können.

Aufbesserung der Dachlukensteuerung

Moin, ich bin Nils und mache bei Waskönig+Walter eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik.

Zwischenprüfung

Moin, ich bin Tim und im zweiten Lehrjahr zum Elektroniker für Betriebstechnik.

Anbringen von Lampen mit Bewegungsmelder

Hallo, ich habe die Aufgabe Lampen mit Bewegungsmelder in einem Lagerzelt anzubringen.

Aufbau einer Dellen- und Knotenmessung

Hallo Leute, einige Anlagen haben das Problem, dass sich in dem Mantel einiger Kabel Knoten oder Dellen befinden.

neue Aufgabe für Eric

Hallo, ich hatte die Aufgabe ein neues Ölaggregat in eine Anlage zu integrieren, welches Öl durch die Anlage pumpt, um diese zu kühlen.

Leon berichtet

Hallo, mein Name ist Leon und ich bin Auszubildender zum Mechatroniker im ersten Ausbildungsjahr.

Tim berichtet

Hi, ich bin Tim und seit dem 1.

Umbau einer Sortieranlage

Unsere Aufgabe ist es zwei veraltete Schaltschränke für eine Granulatsortieranlage, welche Unregelmäßigkeiten im Granulat erkennt und Mangelhaftes aussortiert, zu kombinieren und einen neuen Schaltschrank zu entwerfen.

Jost & Maik berichten

Wir befinden uns zurzeit im 4.

Sarah berichtet

Hey, ich bin Sarah.

Umbau einer Ader Extrusionsanlage

Ich habe an einer Ader Extrusionsanlage die Dosiereinrichtung des Färbegranulats eines Extruders mit umgebaut.

Steffen und Philipp berichten

Anfertigung einer PumpensteuerungUnsere Aufgabe war es, die Fördermenge einer vorhandenen Pumpe, welche ein Kühlbecken leert, über einen Frequenzumrichter zu regulieren.

Philipp berichtet

Hey, ich bin Philipp und mache seit August diesen Jahres eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik in diesem Unternehmen.

Eric berichtet

Umbau eines Kugelventils von Hand auf automatische Betätigung.

Steffen berichtet

Heute habe ich mich mit einer Heizungssteuerung beschäftigt.

Simon berichtet

In der letzten Woche hatte ich den Auftrag, die KNX gesteuerte Beleuchtung für eine neue Halle zu planen und umzusetzen.

Labor

Hallo,  mein Name ist Felix und ich befinde mich im 1.